Uns nahestehende Organisationen

Suchtberatung & Therapie


Pressemeldungen

24. Juli 2017

Die Kreuzbundgruppen für den Kreis Ahrweiler e.V. begeben sich am Sonntag,
den 17. September 2017 ab 11 Uhr auf "Hohe See"

Schiff ahoi und Leinen los! Am Sonntag, den 17.09. findet die alkoholfreie Schiffstour des Kreuzbund RV Vordereifel statt. Die "La Paloma" legt um 11 Uhr von Koblenz, Landebrücke 10, ab und schippert nach Unkel. Dort haben alle ca. 1 1/2 Stunden zur freien Verfügung. Um 15 Uhr legen wir dann in Unkel ab, und werden zwischen 19 Uhr und 19.30 Uhr in Koblenz ankommen.
Alle Weggefährtinnen und Weggefährten mit Familien, Freunden und Bekannten sind ganz herzlich willkommen. An diesem Tag gibt es auch wieder einmal die Gelegenheit „Kreuzbündler“ aus anderen Gruppen des RV Vordereifel zu treffen, und eine entspannte gemeinsame Zeit auf dem Rhein und an Land zu verbringen. Nähere Einzelheiten, wie Anmeldung (bis spätestens 26.08.), Unkostenbeitrag und Menueauswahl hängen an der Pinnwand in den KB-Räumen, Hauptstraße 91, Bad Neuenahr. Telefonische Info auch unter 02641/21800 (Mo - Mi von 19 bis 21 Uhr) sowie unter 0179/8778113 (tagsüber von 10 bis 18 Uhr).

Die Kreuzbundgruppen für den Kreis Ahrweiler e.V. sind ein Fachverband des Caritasverbandes für die Region Rhein-Mosel-Ahr e.V. Telefonisch ist der Kreuzbund von Montag bis Mittwoch in der Zeit von 19 bis 21 Uhr unter der Telefonnummer 02641/21800 und tagsüber in der Zeit von 10 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0179/8778113 erreichbar. Zu der Informations- und Orientierungsgruppe, die jeden Dienstag ab 19.45 Uhr in unseren Räumen, Hauptstraße 91, (gegenüber der Post), Bad Neuenahr, stattfindet, sind alle Betroffenen, Angehörigen und Interessierten herzlich eingeladen. Die offene Angehörigengruppe, die allen Angehörigen offensteht, trifft sich jeden 1. Samstag im Monat von 15 bis 17 Uhr sowie die offene Frauengruppe, die allen Frauen offensteht, trifft sich jeden letzten Freitag im Monat um 18 Uhr ebenfalls in den KB-Räumen in Bad Neuenahr.

Wie bei allen Treffen in den Gruppenräumen des Kreuzbundes ist Diskretion und Verschwiegenheit oberste Regel.

 

25. Mai 2017

Die Kreuzbundgruppen für den Kreis Ahrweiler e.V. feiern ihr Sommerfest am 10. Juni in Bad Bodendorf

Unser diesjähriges Sommerfest findet am Samstag, den 10. Juni, an der Grillhütte in Bad Bodendorf (am Sportplatz an der Ahr), Bäderstraße 53, ab 15 Uhr, statt. Es sind alle Kreuzbündler mit ihren Familien, Angehörigen und Freunden herzlich willkommen. An diesem Nachmittag möchten wir einfach nur in geselligen Runden zusammensitzen, lachen, quatschen und natürlich auch lecker essen. Telefonisch kann sich unter der Telefonnummer 0179/8778113 angemeldet werden. Nun freuen wir uns auf ein tolles Fest, ganz viele Teilnehmer sowie wunderbares Sommerwetter. Dafür ganz fest die Daumen drücken.

Wie bei allen Treffen in den Gruppenräumen des Kreuzbundes ist Diskretion und Verschwiegenheit oberste Regel.

Die Kreuzbundgruppen für den Kreis Ahrweiler e.V. sind ein Fachverband des Caritasverbandes für die Region Rhein-Mosel-Ahr e.V. Telefonisch ist der Kreuzbund von Montag bis Mittwoch in der Zeit von 19 bis 21 Uhr unter der Telefonnummer 02641/21800 und tagsüber in der Zeit von 10 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0179/8778113 erreichbar. Zu der Informations- und Orientierungsgruppe, die jeden Dienstag ab 19.45 Uhr in unseren Räumlichkeiten, Hauptstraße 91, (gegenüber der Post), Bad Neuenahr, stattfindet, sind alle Betroffenen, Angehörigen und Interessierten herzlich eingeladen. Die offene Angehörigengruppe, die allen Angehörigen offensteht, trifft sich jeden 1. Samstag im Monat von 15 bis 17 Uhr sowie die Frauengruppe, die allen Frauen offensteht, trifft sich jeden letzten Freitag im Monat um 18 Uhr ebenfalls in den KB-Räumen in Bad Neuenahr.


07. April 2017

Neuer Vorstand der Kreuzbundgruppen für den Kreis Ahrweiler

Die Mitglieder der Kreuzbundgruppen für den Kreis Ahrweiler e.V. wählten bei ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung, die Ende März 2017 im Rathaus Sinzig stattfand, einen neuen Vorstand.  Norbert Fischer, der wiedergewählte Vorsitzende, sprach den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit seinen Dank aus.

An dieser Stelle möchten wir auch ganz herzlich Herrn Wolfgang Kroeger (Bürgermeister der Stadt Sinzig) danken, der uns jedes Jahr den Rathaussaal für unsere Versammlung zur Verfügung stellt.

Die konstituierende Sitzung des neuen Vorstands fand am 07. April 2017 in den Gruppenräumen des Kreuzbundes in Bad Neuenahr in der Hauptstraße 91 (gegenüber der Post) statt. Während dieser ersten Sitzung wurden die Aufgaben und Verantwortlichkeiten zwischen den neuen Vorstandsmitgliedern geordnet und aufgeteilt. Darüber hinaus wurde auch über die zukünftige Ausrichtung diskutiert.

Norbert Fischer und sein neues Vorstandsteam sind hoch motiviert um die anfallenden Arbeiten mit Engagement aufzunehmen. Unser Ziel ist es, die Öffentlichkeitsarbeit zu verstärken und somit aufzuzeigen, dass der Kreuzbund für Suchtkranke, Angehörige oder Freunde im Einzugsgebiet des Kreises Ahrweiler seine Hilfe anbietet. Hierbei spielt es keine Rolle welche Suchtproblematik bei diesen Menschen vorliegt. 

Der Kreuzbund für den Kreis Ahrweiler e.V. ist Fachverband des Caritasverbandes für die Region Rhein-Mosel-Ahr e.V.. Telefonisch ist der Kreuzbund von Montag bis Mittwoch in der Zeit von 19 bis 21 Uhr unter der Telefonnummer 02641/21800 und tagsüber in der Zeit von 10 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0179/8778113 erreichbar. Zu der Informations- und Orientierungsgruppe, die jeden Dienstag ab 19:45 Uhr in unseren Räumlichkeiten, Hauptstraße 91, (gegenüber der Post), Bad Neuenahr, stattfindet, sind alle Betroffenen, Angehörigen und Interessierten herzlich eingeladen. Die offene Angehörigengruppe, die allen Angehörigen offensteht, trifft sich jeden 1. Samstag im Monat von 15 bis 17 Uhr sowie die Frauengruppe, die allen Frauen offensteht, trifft sich jeden letzten Freitag im Monat um 18 Uhr ebenfalls in unseren Räumlichkeiten in Bad Neuenahr.

Der neue Kreuzbundvorstand

                  

                                                                                                                                                                 Foto: Privat

(hinten links) Ansgar Scheiner, stellv. Vorsitzender; Norbert Fischer, Vorsitzender; Christine Ernst-Völkerink, Beisitzerin; Philippe Devinck, 1. Kassierer; Gisela Devinck, Presse (Beisitzerin); (vorne links) Matthias Monet,  2. Kassierer; Andrea Vogel, Schriftführerin